Nachrichten

Außenfensterbänke aus Naturstein – warum lohnt es sich?

lapis2019
11.02.2020 3 min
Oceń ten post

Natursteinfensterbänke sind eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie ein Fenster betonen oder akzentuieren oder einen Fensterrahmen verstärken möchten. Die meisten Menschen behandeln Fensterbänke als Element der Innenarchitektur, während äußere Fensterbänke aus Granit, Marmor oder Marmorkonglomerat zu einer zunehmend verwendeten Lösung werden. Fensterbänke aus Natursteinen sind sehr langlebig, verstärken den gesamten Fensterrahmen und sind ein langlebiges Material.

Außenfensterbänke aus Naturstein eignen sich perfekt für Renovierungsprojekte von Altbauten. Bei solchen Arbeiten ist es oft notwendig, alte Fensterbänke aus Holz oder Ziegeln zu ersetzen. Natursteinfensterbänke sind zugeschnitten und fügen sich perfekt in die alte Fensterbank ein. Eine solche Fensterbank sichert die Haltbarkeit des gesamten Fensterrahmens für viele Jahre. Auf der anderen Seite passen Naturstein-Fensterbänke perfekt in moderne Konstruktion oder in einen minimalistischen Stil. Immer mehr Architekten verwenden Naturstein als Material bei der Gestaltung von Wohn- und Büroräumen.

Als Lapis Gold hatten wir schon oft das Vergnügen, unsere Fensterbänke, Arbeitsplatten und viele weitere Elemente aus Natursteinen an einzelne Kunden sowie Unternehmen und Institutionen zu liefern. Natursteine werden auch aus ökologischen Gründen verwendet, da sie sich durch einen geringen Carbon Footprint auszeichnen.

Wie wählt man die richtige Fensterbank aus?

Externe Fensterbänke sind Wasser und Schadstoffen ausgesetzt, die in der Luft enthalten sind. Sie müssen sich auch mit Temperatur- und Druckänderungen auseinandersetzen. Wenn Sie an einem langlebigen Produkt interessiert sind, das auch den schlimmsten Wetterbedingungen standhält, dann sollten Sie unbedingt Fensterbänke aus Naturstein kaufen.

Außenfensterbänke aus Naturstein sind eine ausgezeichnete Wahl, weil:

  • Nicht verformen und nicht verbiegen
  • Den Fensterrahmen stützen und verstärken
  • Erfordern nicht viel Wartungsaufwand

Je nachdem, wie Sie das Haus von außen gestalten möchten, können Designer Ihnen anbieten, verschiedene Materialien zu verwenden. Zum Beispiel zeichnet sich Granit durch eine durchschnittliche Reflexionskapazität aus und ist ein sehr hartes Material. Es ist perfekt für den Einsatz an Orten, die starken Winden, Hagel oder herabfallenden Ästen ausgesetzt sind. Marmor hingegen hat eine höhere Reflektivitätsrate und hat viel vielfältigere Muster. Fragen Sie den Designer nach der besten Lösung für Ihr Zuhause.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Neuste Einträge in unserem Blog

Einsatzarten für Arbeitsplatten aus Naturstein

Arbeitsplatten aus Naturstein sind definitiv ein Hauch von Luxus Meistens werden sie in der Küche genutzt Premiumrestaurants oder anspruchsvolle Hobbyköche nutzen sie schon seit Jahren als Zeichen von Prestige und Zuverlässigkeit Dies ist jedoch nicht das einzige Szenario, in dem Platten aus...

lapi
04.07.2024 7 min

Arbeitsplatten aus Naturstein. Was sollte man beachten?

Eine Arbeitsplatte aus Naturstein kann definitiv zum Juwel jeder Küche werden Viele Menschen, oft sogar Profiköche, erfüllen sich damit einen persönlichen Designertraum Damit aber sich dieser Traum so lange wie möglich träumen lässt, sollte man einiges im Auge behalten In diesem Artikel...

lapi
04.07.2024 8 min

Tipps und Tricks bei Natursteintreppen

Treppen aus Naturstein für Zuhause oder für das Büro sind eine exzellente Wahl, die Ihnen Robustheit und Luxus gibt Bei den edlen Materialien gibt es aber vieles zu beachten, wenn Sie die Schönheit von Naturstein lange genießen wollen Über das geheime Wissen zu Naturstein lohnt es sich daher...

lapi
04.07.2024 7 min